Virtual Reality Geräteverwaltung

DIE SCHLUPFLÖCHER IN DER VR-VERWALTUNG SCHLIESSEN
Virtual Reality

Übersicht

Einst wurde angenommen, dass Virtual Reality (VR) Geräte nur für das Gaming und Entertainment nützlich sind, aber jetzt gibt es für Geschäfte spannende Anwendungsfälle. Sie bieten ein faszinierendes Erlebnis, dass die vorhandene Umgebungsansicht der Mitarbeiter mit Virtual Reality ersetzt, es wird geschaffen, indem ein Headset mit einem Bildschirm vor ihren Augen verwendet wird.

Während Geschäftsführer im Einzelhandel und in der Herstellung darauf schauen, wie die VR-Technologie Verkäufe, Services und industrielle Prozesse umwandeln kann, nehmen die Personalabteilungen VR für die Arbeitsplatzschulung und die Gamifizierung der Instruktionsdesigns beim eLearning an, da die Millennials auf die Arbeitsplätze kommen.

Lange Zeit wurde die Mitarbeiterschulung nach der Einstellung durch das Lernen in Klassenräumen, auch mittels PowerPoint, ausgeführt. Virtual Reality bringt die Klassenraum-Umgebung auf eine komplett neue Ebene mit unbegrenzten Möglichkeiten. Die Geschäfte sind jetzt daran interessiert, ihren Mitarbeitern eine Schulung durch einen realistischeren Ansatz zu bieten. VR wurde bei Organisationen als geeigneter akzeptiert, da die Headsets den Trainees erlauben, die reale Welt überlagert mit digitalen Objekten zu sehen, die sie besser auf Situationen vorbereiten, die im realen Leben auftreten können.

Wie funktioniert Virtual Reality?

Virtual Reality simuliert ein Szenario mit Hilfe von leistungsstarken Computern und sensorischen Tools. Es erschafft eine virtuelle und imaginäre Umgebung, ähnlich einer realen Situation, indem realistische Bilder, Sounds und andere Wahrnehmungen generiert werden, die ein Erlebnis simulieren, als wäre man an dem Standort physisch präsent. In einem hohen Maße geschieht das durch die Verwendung von VR-Headsets, die üblicherweise auf dem Kopf getragene Brillen sind, die einen Bildschirm vor den Augen des Nutzers angebracht haben.
How Virtual Reality Works

Virtual Reality Immersive Schulung Anwendungsfälle

Virtual Reality wird bereit im Einzelhandel, in der Logistik, beim Transport und auf industriellen und Gesundheitswesen-Flächen verwendet. Es wird ein großes Interesse daran gezeigt, VR in den Geschäftsbereichen Schutz und Sicherheit einzusetzen, um Arbeiter zu schulen. Unternehmen finden es vorteilhaft Mitarbeiter für Vor-Ort-Umgebungen oder Szenarien zu schulen, indem sie mit VR in Situationen wie im realen Leben transportiert werden.
Group 1

VR-Headsets werden von Logistik-Unternehmen wie UPS verwendet, um die Fahrschüler im Bereich Fahrtechniken zu schulen. Sie helfen den Fahrern dabei Straßengefahren und Sicherheitsherausforderungen durch immersive und hyper-realistische Grafiken zu erkennen, die das Gefühl vermitteln auf einer städtischen Straße zu fahren.

Group 2

Die Branchen im Gesundheitswesen verwenden die VR-Technologie, um Ärzte zu schulen und anzuleiten, um simulative Operationen durchzuführen, ohne einen Patienten einem Risiko auszusetzen.

Group 3

Virtual Reality bietet auch eine exzellente Alternative, um neue Unternehmensmanager in Job-Szenarien wie im realen Leben auszubilden. Die VR-Technologie kann neue Manager in realistische Situationen eintauchen lassen und ihnen wertvolle Management-Fähigkeiten durch Anleitungen, Lektionen und berufliche Erlebnisse beizubringen.

Group 4

Die VR-Technologie wird auch in den Einzelhandelsbranchen angenommen. Unternehmen verwenden VR-Headsets, um Mitarbeiter bei einer Vielzahl von Szenarien der realen Welt zu schulen, wie das Handhaben vom Shopping-Tour-Ansturm am Black Friday, um die Shop-Sauberkeit aufrecht zu halten und auch, dass frische Produkte immer vorhanden sind.

Trotzdem die VR-Anwendungen eine wachsende Tendenz beim Lernen werden, muss der Bildungssektor als Ganzes noch eine Stufe erreichen, wo sie den VR-basierten Massenansatz beim eLearning aufgrund von Kosten und Ressourcen, die erforderlich sind, um die Technologie-Module aufzubauen, unterstützen.

Verwaltung von Virtual Reality Geräten

42Gears UEM bietet Verwaltungs- und Lockdown-Fähigkeiten für VR-Systeme per Fernzugriff, um diese zu Geräten zu einem speziellen Zweck umzuwandeln. Wenn sich Organisationen zu den Virtual Reality-basierten Schulungsprogrammen wenden, können Sie die Endpunktverwaltungstechnologie von 42Gears verwenden für das Lockdown von VR-Geräten in den Kiosk-Modus, um sicherzustellen, dass diese nur zu Schulungszwecken verwendet werden.

Kontrolle und Verwaltung von VR-Geräten mit dem 42Gears UEM Tool wird sicherstellen, dass -

  • Nutzer die VR-Geräte nicht zu einem anderen Zweck als zur Arbeit verwenden können.
  • Inhalte und Apps per Fernzugriff auf die VR-Geräte bereitgestellt werden.
  • Ausbilder oder IT-Admins mittels der Funktionalität des Bildschirm teilens von ihrem Computer-Browser aus den VR-Bildschirm per Fernzugriff ansehen können.
  • Zeit und Kosten der Geräte-Instandhaltung reduziert werden. verhindert wird, dass VR-Headsets zu Freizeit- und Experiment-Zwecke verwendet wird, was dabei hilft, Unfälle und Fehlfunktionen einzudämmen.

VR-Geräte, die wir unterstützen

Pico G2

Lenovo Mirage

HTC Vive Focus

lenevo mirage