Bringen Sie Ihr eigenes Gerät mit (BYOD)

Unternehmen dabei helfen, die BYOD-Strategien anzunehmen

byod

Bringen Sie Ihr eigenes Gerät mit (BYOD) ist eine Strategie, die Mitarbeiter der Firma und anderen Nutzern erlaubt, persönliche Geräte für den Zugriff auf Unternehmensdaten zu nutzen und Geschäftsoperationen auszuführen. Typischerweise wird es auf Smartphones und Tablets angewendet, aber es kann auch auf PCs und Laptops erweitert werden.

Firmen nehmen BYOD-Programme an, um die Produktivität zu erhöhen, indem Mitarbeitern die Flexibilität erlaubt wird, die Geschäftsaufgaben von ihren eigenen persönlichen Geräten aus abzuschließen. Die Strategie erlaubt Mitarbeitern einen bequemen Zugriff auf alle genehmigten Anwendungen der Firma auf ihren eigenen mobilen Geräten. Mit SureMDM, können IT-Admins den Zugriff für Endnutzer auf „genehmigte“ Apps zu authentifizieren..

42Gears bietet einen einfachen Weg für Unternehmen, die Unternehmensdaten auf BYO-Geräten zu sichern und stellte IT-Teams die notwendigen Tools zur Verfügung, um die Datenschutzkontrollen zu gewährleisten. Sobald ein Gerät für das BYOD-Programm eingetragen ist, wird ein Arbeitsordner auf dem Gerät erstellt, um einen nahtlosen Arbeitsfluss ohne Störungen mit dem persönlichen Inhalt des Mitarbeiters zu erlauben.

bring your own device
containerization
BYOD - Bring Your Own Device
Mitarbeiter können einfachen Zugriff auf die E-Mail, Kontakte, Inhaltsablagen, Apps, Kalender und Intranet-Seiten des Unternehmens erhalten, alles innerhalb des verschlüsselten Arbeitsordners auf dem Gerät.

SureMDM kann auch aus der Ferne die Unternehmensdaten gemäß den Unternehmensspezifischen Datenschutzrichtlinien löschen, ohne den persönlichen Inhalt auf dem Mobilgerät des Mitarbeiters zu berühren. Senden Sie Benachrichtigungen an Nutzer und den IT-Admin, wenn sich ein Gerät außerhalb der Compliance des Unternehmens befindet.

Relevante und kontextbezogene Mitteilungen können mittels dem benutzerdefinierten Mitteilung Rahmen der Konsole direkt zum eigenen Gerät des Mitarbeiters geschoben werden. Warnungen schlagen Nutzern Rollen-basierte Apps und Erinnerungen vor, um zu aktualisieren, vorhandene Apps können an BYO-Geräte gesendet werden